Doc Protection LKW Einfahrhilfe 3000-D aus Stahl – rechter Flügel einzeln gelb/schwarz

März 8, 2017 - Comment

LKW Einfahrhilfen aus robustem Stahl zum Aufdübeln – rechter Flügel einzeln gelb/schwarz Länge über alles 3.000 mmEinbauhöhe über Flur ca. 305 mm3 Bodenplatten je 180 x 180 mmEinfahrwinkel 15 °Gewicht ca. 72 Kg / Flügel Einfahrhilfen helfen Anfahrschäden an Tor- und Rampenanlagen sowie Luken zu vermeiden. So kann die Beschädigung eines Rampenwetterschutzes leicht das Doppelte

Buy Now! €1,165.99Amazon.com Price
(as of 18. Februar 2020 19:02 CET - Details)

LKW Einfahrhilfen aus robustem Stahl zum Aufdübeln – rechter Flügel einzeln gelb/schwarz

Länge über alles 3.000 mmEinbauhöhe über Flur ca. 305 mm3 Bodenplatten je 180 x 180 mmEinfahrwinkel 15 °Gewicht ca. 72 Kg / Flügel

Einfahrhilfen helfen Anfahrschäden an Tor- und Rampenanlagen sowie Luken zu vermeiden. So kann die Beschädigung eines Rampenwetterschutzes leicht das Doppelte einer Einfahrhilfe betragen. Der zurücksetzende LKW wird bei Überschreitung der Fahrbahnbreite durch die Einfahrhilfe in die Fahrspur zurückgeführt und zentriert vor die Be- und Entladeöffnung geleitet.

Durch die runde Bauweise der Einfahrhilfe werden Schäden an LKW, Felgen und Reifengummi vermieden. Es empfiehlt sich die Einfahrhilfe ca. 4,5-5 Meter vor der Toranlage zu positionieren. Die Breite zwischen rechtem und linkem Flügel sollte 2.600 mm dem maximalen Regelmaß eines LKW betragen.

Die Einfahrhilfen sind auf einer Länge von 500 mm nach außen im 15° Winkel angeschrägt, die sich dann auf die empfohlene Breite von 2.600 mm verjüngt. Die am Anfang breitere Spur hilft dem Kraftfahrer insbesondere mit Anhängern, sich besser einzufädeln.

Die Stahlkonstruktion besteht aus feuerverzinktem und pulverbeschichteten hochwertigen Qualitätsstahl. Das 4,5 mm dickwandige Stahlrohr mit 159 mm Durchmesser bietet nahezu keine Angriffsfläche für Beschädigungen an der Stahlkonstruktion. Grundlage für die Stabilität einer Einfahrhilfe ist ein solides Betonfundament. Existiert dies nicht, muss es eingebracht werden, z. B. durch Kernbohrungen bei asphaltierten Fahrspuren.

Die leuchtend gelbe Farbe ähnelt dem Verkehrsgelb nach RAL 1023. Für deutliche Sichtbarkeit wird sie durch schwarze Folienstreifen unterbrochen. Die Farbkombination gelb/schwarz gilt als Synonym für „Warnung – Achtung Gefahrenstelle!“, basierend auf den Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) sowie den Unfallverhütungsvorschriften (BGV A8).

Product Features

  • verzinkt beschichteter Stahl
  • Einfahrwinkel 15 °
  • 3 Bodenplatten je 180 x 180 mm
  • wahlweise weiß mit roten oder gelb mit schwarzen Streifen
  • 4 Bohrlöcher pro Bodenplatte mit Ø 12,5 mm

Comments

Write a comment

*